TEG veröffentlicht Abschlussbericht

Am 30. September 2019 veröffentlichte die Technical Expert Group on Sustainable Finance („TEG„), eine Interessengruppe zur Unterstützung der Europäischen Kommission in Bezug auf die Entwicklung von Elementen grüner Finanzpolitik, ihren Abschlussbericht über Klimabenchmarks. Die TEG empfiehlt verschiedene technischen Mindestanforderungen für die Methodik der EU-Klimabenchmarks, welche Investoren unterstützen sollen, klimabewusste Anlagestrategien verfolgen zu können. Daneben sollen Risiken des sog. „Greenwashings“ minimiert werden, einem vorgehen, welches Finanzprodukte als vermeintlich „grün“ oder „nachhaltig“ darstellen lässt; die Produkte es aber tatsächlich nicht sind. In diesem Zusammenhang werden auch unterschiedliche Offenlegungspflichten durch die TEG gefordert. Es wird erwartet, dass die entsprechende Benchmark-Verordnung der Kommission bis Ende des Jahres veröffentlicht wird. Die delegierten Rechtsakte werden einer förmlichen Konsultation unterzogen und sollen voraussichtlich bis Mitte 2020 angenommen werden.