Schlagwort-Archiv: PIB

Produktinformationsblatt: Standardisierung bei Aktienanlagen geplant

In einer Stellungnahme zum Regierungsentwurf eines Zweiten Finanzmarktnovellierungsgesetzes (2. FiMaNoG) begrüßt das Deutsche Aktieninstitut (DAI) den Änderungsantrag der Fraktionen von CDU/CSU und SPD zur Einführung eines standardisierten Produktinformationsblattes (PIB). Damit soll die Möglichkeit zu geschaffen werden für Aktien, die an organisierten Märkten gehandelt werden, ein PIB einzusetzen, das über die allgemeine Funktionsweise von Aktien und die grundlegenden Regeln der Aktienanlage informiert. Insbesondere kleinere Banken, denen bislang der Aufwand zur eigenen Erstellung produktspezifischer PIBs zu hoch und der Fremdbezug unverhätnismäßig teuer war, könnten dieses standardisierte PIB in der Beratung zu Einzelaktien einsetzen. Damit werde ein wichtiger Beitrag zur Förderung der Aktienkultur in Deutschland geleistet.

Der Bundesrat hatte zuvor in einer Stellungnahme zum Regierungsentwurf des 2. FiMoG mit einer ähnlichen Begründung sogar den vollständigen Verzicht auf ein Produktinformationsblatt für Aktien gefordert.