Schlagwort-Archiv: ESA

Darstellung von Kosten und Risiken nach PRIIP-Verordnung: Konsultation zu Level 2-Maßnahmen

Am 23. Juni 2015 veröffentlichten die drei europäischen Aufsichtsbehörden (EBA, ESMA und EIOPA – zusammen ESA) ein weiteres Diskussionspapier zu Level 2-Maßnahmen zur PRIIP-Verordnung.

Das Papier mit dem Titel „Technical Discussion Paper — Risk, Performance Scenarios and Cost Disclosures in Key Information Documents for Packaged Retail and Insurance-based Investment Products (PRIIPs)“ greift die ersten Überlegungen der ESA vom 17. November 2014 auf und befasst sich auf über 120 Seiten recht konkret und detailliert mit den höchst praxisrelevanten Fragen zur Darstellung von Risiko und Ertrag sowie von Kosten in den neuen Basisinformationsblättern (KID).

In den Vorschlägen zur Darstellung der Kosten gehen die ESA auf die unterschiedlichen Formen von PRIIPs ein und die damit verbundenen Besonderheiten bei der Ermittlung und Berechnung von Kosten.

Diese Konsultation dient der Vorbereitung des formellen Entwurfs für die zentralen RTS nach Art. 8 Abs. 5 der PRIIP-Verordnung, welche bis zum 31. März 2016 der EU-Kommission vorzulegen sind. Bevor dieser RTS-Entwurf jedoch finalisiert wird, soll noch im Herbst 2015 eine weitere Konsultation (final Consultation Paper) erfolgen.