Kategorie-Archiv: PRIIPs-Verordnung

Rat der Europäischen Union nimmt PRIIP-Verordnung an

Der Rat der Europäischen Union hat ausweislich seiner Pressemitteilung vom 10. November 2014 die lang diskutierte Verordnung über Basisinformationsblätter für verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger und Versicherungsanlageprodukte (sogenannte PRIIP-Verordnung) verabschiedet. Er folgt damit dem Kompromissvorschlag, den das Europäische Parlament bereits in erster Lesung angenommen hatte.

Eine Veröffentlichung im Amtsblatt der EU ist in Kürze zu erwarten.

 

PRIIPs-Verordnung: Neuer Entwurf des Rates der Europäischen Union

Am 24. Oktober 2014 hat der Rat der Europäischen Union einen geänderten Entwurf der Verordnung über Basisinformationsblätter für verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger und Versicherungsanlageprodukte (PRIIP) veröffentlicht.

Wenige Monate zuvor hatten Vertreter des EU-Parlaments, des Rates und der EU-Kommission im Rahmen der Trilog-Verhandlungen den Kommissionsvorschlag abgeändert und sich abschließend am 2. April 2014 hinsichtlich des Inhalts der Verordnung geeinigt. Das EU-Parlament nahm am 15. April 2014 in erster Lesung den zwischen den Organen getroffenen Standpunkt an. Im Vorgriff auf die noch ausstehende Billigung des Entwurfs der PRIIPs-Verordnung durch den Rat, hat dieser nunmehr den geänderten Entwurf veröffentlicht.

Der Entwurf der PRIIPs-Verordnung ergänzt die in der MIFID II enthaltenen Maßnahmen im Bereich des Vertriebs und ist insbesondere für die Pflicht zur Offenlegung von Kosten von Relevanz. Weiterlesen