Archiv für den Monat: November 2015

Verzögerungen bei MiFID II?

Am 10. November 2015 berichtete Steven Maijor, ESMA Chair dem ECON-Ausschuss des Europäischen Parlaments über den aktuellen Stand der Arbeiten von ESMA zu MiFID II.

Er verwies darauf, dass ESMA zuletzt am am 28. September 2015 28 (!) finale Entwürfe zu Technischen Regulierungsstandards (RTS) und Technischen Durchführungsstandards (ITS) veröffentlicht hatte, welche sich unter anderem mit den Themen „Transparenz, Zugang und Veröffentlichungen von Daten sowie Anlegerschutz (Best Execution) befassen.

Gleichwohl betonte er den engen Zeitplan und machte deutlich, dass insbesondere mit der Anpassung der komplexen IT-Strukturen bei Banken und Finanzdienstleistern erst dann begonnen werden könne, wenn die RTS final vorliegen würden. Er verwies darauf, dass das Aufsetzen der komplexen IT-Strukturen möglicherweise bis zu einem Jahr dauern könne. Er informierte den ECON-Ausschuss ferner darüber, dass er die Europäische Kommission über die zeitliche Problematik in Kenntnis gesetzt und ein zeitliches Verschieben von Teilen der MiFID II, insbesondere bzgl. der Themen Transparenz, Meldung von Geschäften sowie Positionsmeldungen vorgeschlagen habe.