Schlagwort-Archiv: stille Gesellschaft

German Corporate Law: Englische Übersetzungen von Aktiengesetz (AktG), GmbH-Gesetz, Umwandlungsgesetz (UmwG), BGB und HGB

Liebe Leserinnen und Leser,

waren Sie schon einmal auf der Suche nach geeigneten englischen Übersetzungen des deutschen Gesellschaftsrechts (AktG, GmbHG, UmwG, HGB, BGB)?

Wir freuen uns, Ihnen ein Sammelwerk präsentieren zu können, das unter dem Titel „German Corporate Law“ die einschlägigen Übersetzungen deutscher Gesetze, die das Gesellschaftsrecht ausmachen, enthält. Es umfasst

  • Aktiengesetz (AktG) und Einführungsgesetz zum AktG
  • GmbH-Gesetz und Einführungsgesetz zu GmbHG
  • die gesellschaftsrechtlichen Vorschriften aus dem HGB und dem BGB
  • das Umwandlungsgesetz (UmwG)

Diese Vorschriften gehören zu den praxisrelevantesten Gesetzen im Wirtschaftsverkehr. Sie decken die wichtigsten Gesellschaftsformen (AG, GmbH, oHG, KG, stille Gesellschaft, Verein, Stiftung) und die umwandlungsrechtlichen Regularien über Mergers & Acquisitions ab.

Das Buch erschien im April 2016 und ist somit auf dem neuesten Stand der Gesetze.

Hier noch einmal der Link: German Corporate Law

Handelsgesetzbuch (HGB) auf Englisch

Liebe Leser,

wir freuen uns, Ihnen eine englische Übersetzung des Handelsgesetzbuchs (HGB), der RechKredV, der RechVersV und der RechPensV in Buchform präsentieren zu können. Damit sind unter anderem die besonders wichtigen Rechnungslegungsvorschriften übersetzt.

Ohnehin gehört das Handelsgesetzbuch zu den praxisrelevantesten Gesetzen im Wirtschaftsverkehr. Es regelt unter anderem die folgenden Themen und Gebiete:

  1. Wer ist Kaufmann im Sinne des HGB?
  2. Handelsregister
  3. Firma eines Kaufmanns
  4. Prokura, Handlungsvollmacht und Hilfspersonen
  5. Recht des Handelsvertreters und des Handelsmaklers
  6. Handelsgesellschaften (offene Handelsgesellschaft – oHG, Kommanditgesellschaft – KG) und stille Gesellschaft
  7. Buchführung, Bilanz nach HGB, Jahresabschluss sowie Bewertungsvorschriften
  8. Besondere Buchführungs-, Bilanzierungs- und Berichtspflichten für Kapitalgesellschaften und bestimmte Personengesellschaften
  9. Besondere Vorschriften für Konzernabschluss und Konzernlagebericht
  10. Abschlussprüfung
  11. Besondere Vorschriften für Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute, Versicherungsunternehmen und Pensionsfonds
  12. Handelsgeschäfte (Handelskauf, Kommissionsgeschäft, Frachtgeschäft, Speditionsgeschäft, Lagergeschäft)
  13. als besondere Materie, das Seehandelsrecht (in der Übersetzung nicht enthalten, aber hier abrufbar)

Das Werk ist als Arbeitshilfe für alle Rechtsanwender gedacht, die in einem zwei- oder mehrsprachigen Umfeld mit den genannten Vorschriften arbeiten. Der deutsche Gesetzestext und seine englische Übersetzung sind jeweils übersichtlich nebeneinander abgedruckt und gegenübergestellt.

Hier noch einmal der Link: Englische Übersetzung Handelsgesetzbuch (HGB)