Schlagwort-Archiv: englische Übersetzung

Überarbeitete und aktualisierte Auflage der Übersetzung des Umsatzsteuergesetzes (UStG)

Liebe Leserinnen und Leser,

nachdem inzwischen wieder einige Änderungen des Umsatzsteuergesetzes (UStG) aufgelaufen waren, haben wir unsere englische Übersetzung dieses Gesetzes erneut überarbeitet und aktualisiert. Das Resultat ist die nunmehr erschienene 3. Auflage mit dem Rechtsstand April 2017 (Link). Auch die im Werk enthaltene deutsch/englische Einführung in das deutsche Umsatzsteuerrecht wurde auf den neuesten Stand gebracht.

Folgende Rechtsänderungen konnten in dieser Auflage berücksichtigt werden:

  • Steueränderungsgesetz 2015
  • Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens
  • Drittes Pflegestärkungsgesetz
  • Bundesteilhabegesetz
  • Branntweinmonopolverwaltung-Auflösungsgesetz

Die weiteren Informationen zur Neuauflage der englischen Übersetzung des Umsatzsteuergesetzes (UStG) sind hier abrufbar:
Rittler, Thomas: Umsatzsteuergesetz (UStG) – Value Added Tax Act (3. Auflage 2017)

Englische Übersetzungen von Kapitalanlagegesetz (KAGB), Depotgesetz (DepotG), Inhaberkontrollverordnung (InhKontrV) und WpDVerOV auf dem neuesten Stand

Liebe Leserinnen und Leser,

kürzlich ist die 11. Ergänzungslieferung des Sammelwerks German Banking Law erschienen. Damit werden weitere Aktualisierungen aufgrund der Regulierung der vergangenen Monate in das Werk eingearbeitet.

Die Ergänzungslieferung enthält aktualisierte und überarbeitete englische Übersetzungen der folgenden Gesetze:

  • Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) – Kapitel 2 bis 8
  • Depotgesetz (DepotG)
  • Inhaberkontrollverordnung (InhKontrV)
  • Wertpapierdienstleistungs-Verhaltens- und Organisationsverordnung (WpDVerOV)

Hier noch einmal der Link: German Banking Law

Einlagensicherungsgesetz (EinSiG) englisch: Übersetzung im German Banking Law

Liebe Leserinnen und Leser,

nun konnte ich auch das Einlagensicherungsgesetz (EinSiG) ins Sammelwerk German Banking Law aufnehmen. Auch wenn die Übersetzungsarbeit einige Wochen in Anspruch genommen hat, ist es doch gelungen, sie recht zeitnah zur Veröffentlichung des Gesetzes im Bundesgesetzblatt nachzuliefern.

Das Einlagensicherungsgesetz setzt im Wesentlichen die Vorgaben der europäischen Einlagensicherungsrichtlinie („Deposit Guarantee Scheme Directive“ – DGSD) in deutsches Recht um. Es enthält Vorschriften zu folgenden Themen:

  • Geschützte Einleger, Entschädigungsanspruch und Entschädigungsverfahren
  • Gesetzliche Einlagensicherung und Entschädigungseinrichtungen
  • Beitragspflicht der Kreditinstitute
  • Institutsbezogene Sicherungssysteme
  • Beaufsichtigung durch die BaFin und Prüfungsrechte

Hier noch einmal der Link: Einlagensicherungsgesetz (EinSiG) englisch

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB): englische Übersetzung

Liebe Leser,

das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ist sicherlich eines der zentralsten, auf jeden Fall aber meistbenutzten deutschen Gesetze überhaupt.

Eine Übersetzung durch ein Übersetzer-Team des Langenscheidt Übersetzungsservice, laufend aktualisiert durch Neil Mussett und in seiner Nachfolge durch Samson Übersetzungen GmbH, Dr. Carmen v. Schöning, wird über Gesetze-im-Internet.de bereit gestellt.

Aktuell spiegelt die Übersetzung den Stand Oktober 2013 wider.

Hier ist der Link: Englische Übersetzung des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB)

Anmerkung: Eine englische Übersetzung der gesellschaftsrechtlichen Teile des BGB (Vereinsrecht, Stiftungsrecht und Recht der BGB-Gesellschaft) mit Stand April 2016 ist auch als Teil des Sammelbandes German Corporate Law (Blogbeiträge hierzu: deutsch / englisch) erhältlich.

KWG: englische Übersetzung des Kreditwesengesetzes aktualisiert

Liebe Leser,

einer der umfangreichsten und gleichzeitig praxisrelevantesten Texte in deutschen Bankaufsichtsrecht ist der des Kreditwesengesetzes (KWG). Die englische Übersetzung des KWG ist im von mir herausgegebenen Sammelwerk „German Banking Law“, erschienen im Verlag C. H. Beck, mit enthalten.

Das KWG war in den letzten Jahren Gegenstand ständiger Anpassungen und Änderungen. Eine Überarbeitung der Übersetzung war deshalb wieder einmal notwendig geworden. Die neue englische Fassung ist nun Inhalt der 8. Ergänzungslieferung zu diesem Werk und wird in diesen Tagen ausgeliefert.

Details hierzu finden Sie unter folgendem Link: Kreditwesengesetz (KWG) englisch Weiterlesen

Übersetzung des Körperschaftsteuergesetzes (KStG) nun erschienen

Liebe Leser,

ich freue mich, Ihnen nun mitteilen zu können, dass unsere englische Übersetzung des Körperschaftsteuergesetzes (KStG) nun erschienen ist. Es berücksichtigt den aktuellen Stand der Gesetzgebung bis zum 1. Januar 2015, also inklusive der jüngsten Änderungen durch das sog. „Zollkodex-Anpassungsgesetz“.

Deutscher Gesetzestext und englische Übersetzung sind in übersichtlicher Form synoptisch nebeneinander abgedruckt.

Das Buch ist hier erhältlich: Körperschaftsteuergesetz (KStG) englisch

Handelsgesetzbuch (HGB) auf Englisch

Liebe Leser,

wir freuen uns, Ihnen eine englische Übersetzung des Handelsgesetzbuchs (HGB), der RechKredV, der RechVersV und der RechPensV in Buchform präsentieren zu können. Damit sind unter anderem die besonders wichtigen Rechnungslegungsvorschriften übersetzt.

Ohnehin gehört das Handelsgesetzbuch zu den praxisrelevantesten Gesetzen im Wirtschaftsverkehr. Es regelt unter anderem die folgenden Themen und Gebiete:

  1. Wer ist Kaufmann im Sinne des HGB?
  2. Handelsregister
  3. Firma eines Kaufmanns
  4. Prokura, Handlungsvollmacht und Hilfspersonen
  5. Recht des Handelsvertreters und des Handelsmaklers
  6. Handelsgesellschaften (offene Handelsgesellschaft – oHG, Kommanditgesellschaft – KG) und stille Gesellschaft
  7. Buchführung, Bilanz nach HGB, Jahresabschluss sowie Bewertungsvorschriften
  8. Besondere Buchführungs-, Bilanzierungs- und Berichtspflichten für Kapitalgesellschaften und bestimmte Personengesellschaften
  9. Besondere Vorschriften für Konzernabschluss und Konzernlagebericht
  10. Abschlussprüfung
  11. Besondere Vorschriften für Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute, Versicherungsunternehmen und Pensionsfonds
  12. Handelsgeschäfte (Handelskauf, Kommissionsgeschäft, Frachtgeschäft, Speditionsgeschäft, Lagergeschäft)
  13. als besondere Materie, das Seehandelsrecht (in der Übersetzung nicht enthalten, aber hier abrufbar)

Das Werk ist als Arbeitshilfe für alle Rechtsanwender gedacht, die in einem zwei- oder mehrsprachigen Umfeld mit den genannten Vorschriften arbeiten. Der deutsche Gesetzestext und seine englische Übersetzung sind jeweils übersichtlich nebeneinander abgedruckt und gegenübergestellt.

Hier noch einmal der Link: Englische Übersetzung Handelsgesetzbuch (HGB)

Übersicht: englische Übersetzungen des GmbH-Gesetzes (GmbHG)

Liebe Leser,

inzwischen ist eine weitere englische Übersetzung des GmbH-Gesetzes erschienen. Die Übersetzung hat den Stand April 2016 und ist im Sammelband „German Corporate Law“ erschienen (hierzu gibt es einen weiteren Blogbeitrag deutsch / englisch).

Das GmbHG enthält Vorschriften zu folgenden Themen und Bereichen:

  • Gründung der Gesellschaft
  • Rechtsverhältnisse der Gesellschaft und der Gesellschafter
  • Vertretung und Geschäftsführung, inkl. Haftung der Geschäftsführer / Compliance
  • Änderungen des Gesellschaftsvertrags
  • Kapitalerhöhung und Kapitalherabsetzung
  • Auflösung und Nichtigkeit der Gesellschaft

Hier noch einmal der Link: German Corporate Law

Darüber hinaus sind weitere Übersetzungen dieses Gesetzes erhältlich, allerdings sind diese nicht mehr auf dem neuesten Stand:

Bei gesetze-im-internet.de gibt es eine englische Version des GmbHG. Soweit ersichtlich, hat diese Übersetzung den Stand von 2014.

Der Vollständigkeit halber möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass der Verlag C. H. Beck ebenfalls eine Übersetzung des GmbHG bereit hält. Diese ist allerdings auf dem Stand von 2011, also nochmals deutlich älter, und kann deshalb nicht mehr empfohlen werden.

 

GmbH-Gesetz (GmbHG) auf Englisch

Liebe Leser,

wir haben eine Übersetzung des Gesetzes betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH-Gesetz, GmbHG) in das Sammelwerk German Corporate Law aufgenommen (Blogbeiträge hierzu: deutsch / englisch).

Da die GmbH eine der wichtigsten und häufigsten Gesellschaftsformen für deutsche Unternehmen ist, schien uns dies als Ergänzung zur englischen Übersetzung des HGB, das Vorschriften über die Personenhandelsgesellschaften enthält, nur folgerichtig.

Das GmbH-Gesetz enthält alle Sondervorschriften über die GmbH von der Gründung bzw. Errichtung der GmbH bis zu deren Beendigung durch Auflösung. Es regelt die Rechtsverhältnisse der Gesellschaft und der Gesellschafter ebenso wie die Geschäftsführung und Vertretung sowie Änderungen des Gesellschaftsvertrags (insbesondere durch Kapitalmaßnahmen wie Kapitalerhöhung und Kapitalherabsetzung).

Nachfolgend finden Sie eine Einführung in das GmbH-Gesetz (GmbHG), die zweisprachig auf Deutsch und auf Englisch die wesentlichen Inhalte des GmbH-Gesetzes zusammenfasst. (Einfach auf „Weiterlesen“ klicken.)

Hier noch einmal der Link zum German Corporate Law.

Weiterlesen

Englische Übersetzung von KAGB, SolvV, GroMiKV und InstitutsVergV

Liebe Leser,

die Arbeiten an der 7. Ergänzungslieferung des Sammelwerks „German Banking Law“ (Vahldiek, German Banking Law, Verlag C. H. Beck) sind fast abgeschlossen. Die Manuskripte gehen in diesen Tagen in den Druck, so dass mit einer Nachlieferung an die Abonnenten voraussichtlich Ende August, spätestens aber im September zu rechnen ist.

Aktueller Hinweis (eingefügt am 19.10.2014):
Die 7. EL ist mittlerweile erschienen!

Die EL 7 umfasst folgende Übersetzungen:

  • Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) auf Englisch (Kapitel 1 und 4)
  • Solvabilitätsverordnung (SolvV) auf Englisch
  • Großkredit- und Millionenkreditverordnung (GroMiKV) auf Englisch
  • Instituts-Vergütungsverordnung (InstitutsVergV) auf Englisch