Kategorie-Archiv: Handelsgesetzbuch (HGB)

Handelsgesetzbuch (HGB): englische Übersetzung in der vierten Auflage erschienen

Liebe Leserinnen und Leser,

das Handelsgesetzbuch (HGB) hat jüngst bekanntlich einige Änderungen erfahren. Daher war es an der Zeit, dass wir unsere englische Übersetzung dieses Gesetzes überarbeiten. Zuletzt hat unter anderem das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz für einigen Änderungs- und vor allem auch Ergänzungsbedarf gesorgt.

Somit erschien nun in dieser Woche die mittlerweile vierte Auflage des Titels
Rittler: Handelsgesetzbuch (HGB) – German Commercial Code

Sie ist auf dem Rechtsstand Juni 2017.

Wie immer sind wir bei der bewährten synoptischen Darstellung geblieben, so dass deutscher Ausgangstext und englische Übersetzung jeweils übersichtlich nebeneinander abgedruckt sind. Auch der Umfang des Werkes blieb gleich. Das bedeutet, dass neben dem Handelsgesetzbuch (HGB) auch englische Versionen der RechKredV, der RechVersV und der RechPensV enthalten sind.

Die Details zu diesem Buch finden Sie hier: Handelsgesetzbuch (HGB) englisch

Handelsgesetzbuch (HGB) auf Englisch

Liebe Leser,

wir freuen uns, Ihnen eine englische Übersetzung des Handelsgesetzbuchs (HGB), der RechKredV, der RechVersV und der RechPensV in Buchform präsentieren zu können. Damit sind unter anderem die besonders wichtigen Rechnungslegungsvorschriften übersetzt.

Ohnehin gehört das Handelsgesetzbuch zu den praxisrelevantesten Gesetzen im Wirtschaftsverkehr. Es regelt unter anderem die folgenden Themen und Gebiete:

  1. Wer ist Kaufmann im Sinne des HGB?
  2. Handelsregister
  3. Firma eines Kaufmanns
  4. Prokura, Handlungsvollmacht und Hilfspersonen
  5. Recht des Handelsvertreters und des Handelsmaklers
  6. Handelsgesellschaften (offene Handelsgesellschaft – oHG, Kommanditgesellschaft – KG) und stille Gesellschaft
  7. Buchführung, Bilanz nach HGB, Jahresabschluss sowie Bewertungsvorschriften
  8. Besondere Buchführungs-, Bilanzierungs- und Berichtspflichten für Kapitalgesellschaften und bestimmte Personengesellschaften
  9. Besondere Vorschriften für Konzernabschluss und Konzernlagebericht
  10. Abschlussprüfung
  11. Besondere Vorschriften für Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute, Versicherungsunternehmen und Pensionsfonds
  12. Handelsgeschäfte (Handelskauf, Kommissionsgeschäft, Frachtgeschäft, Speditionsgeschäft, Lagergeschäft)
  13. als besondere Materie, das Seehandelsrecht (in der Übersetzung nicht enthalten, aber hier abrufbar)

Das Werk ist als Arbeitshilfe für alle Rechtsanwender gedacht, die in einem zwei- oder mehrsprachigen Umfeld mit den genannten Vorschriften arbeiten. Der deutsche Gesetzestext und seine englische Übersetzung sind jeweils übersichtlich nebeneinander abgedruckt und gegenübergestellt.

Hier noch einmal der Link: Englische Übersetzung Handelsgesetzbuch (HGB)