Archiv für den Autor: Wolfgang Vahldiek

Englische Übersetzungen von Solvabilitätverordnung (SolvV), GroMiKV und WpDVerOV aktualisiert

Liebe Leserinnen und Leser,

kürzlich ist die 15. Ergänzungslieferung für das Sammelwerk German Banking Law erschienen. Damit werden weitere Aktualisierungen aufgrund der Regulierung der vergangenen Monate in das Werk eingearbeitet.

Die Ergänzungslieferung enthält neben der Übersetzung der novellierten MaRisk aktualisierte und überarbeitete englische Übersetzungen der folgenden Verordnungen:

  • Solvabilitätsverordnung (SolvV)
  • Großkredit- und Millionenkreditverordnung (GroMiKV)
  • Wertpapierdienstleistungs-Verhaltens- und Organisationsverordnung (WpDVerOV)

Hier noch einmal der Link: German Banking Law

MaRisk: Englische Übersetzung im German Banking Law aktualisiert

Liebe Leserinnen und Leser,

im Oktober 2017 erschien die novellierte Fassung der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Die Novelle setzt unter anderem die Baseler Grundsätze für die effektive Aggregation von Risikodaten und die Risikoberichterstattung (BCBS 239) um. Sie führt außerdem die Risikokultur in die MaRisk ein. Des Weiteren erfolgten umfangreiche Anpassungen in der Regulierung von Auslagerungen.

Aufgrund der Neufassung wurde es notwendig, die Übersetzung der MaRisk im Sammelwerk German Banking Law auf den neuen Stand zu bringen. Die vor kurzem ausgelieferte Ergänzungslieferung enthält diese neue Version. Sie übersetzt sowohl den Text der MaRisk, als auch die zu den MaRisk veröffentlichten Erläuterungen der BaFin.

Weitere Details finden Sie hier: German Banking Law

KAMaRisk: Englische Übersetzung nun im German Banking Law enthalten

Liebe Leserinnen und Leser,

die Bundesanstalt hat infolge der Umsetzung des Kapitalanlagegesetzbuchs die InvMaRisk durch die Mindestanforderungen an das Risikomanagement von Kapitalverwaltungsgesellschaften (KAMaRisk) ersetzen müssen. Dies ist nach einiger Vorbereitungszeit Anfang 2017 endgültig erfolgt.

Infolgedessen bedurfte das Sammelwerk German Banking Law einer weiteren Überarbeitung. Durch die jüngste Ergänzungslieferung ist nun auch eine englische Fassung der KAMaRisk im Werk enthalten.

Deutscher und englischer Text sind tabellarisch (synoptisch) nebeneinander abgedruckt, so dass der Nutzer den deutschen Text seiner englischen Fassung direkt zuordnen kann.

Weitere Details finden Sie hier: German Banking Law

Institutsvergütungsverordnung (InstitutsVergV): Neue englische Übersetzung erschienen

Liebe Leserinnen und Leser,

die Institutsvergütungsverordnung (InstitutsVergV) regelt die Anforderungen an Vergütungssysteme von bedeutenden und weniger bedeutenden Instituten. Sie wurde zuletzt Ende Juli 2017 geändert.

Eine englische Übersetzung der Verordnung ist im Sammelband German Banking Law enthalten. Sie wurde nun mit der 14. Ergänzungslieferung überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Weitere Details finden Sie hier: German Banking Law

Geldwäschegesetz (GwG): Englische Übersetzung der neuen Fassung

Liebe Leserinnen und Leser,

durch das Inkrafttreten der 4. EU-Geldwäscherichtlinie hat das europäische Recht der Geldwäschebekämpfung große Änderungen erfahren. Dadurch wurde der deutsche Gesetzgeber genötigt, das Geldwäschegesetz (GwG) erheblich zu ändern und zu erweitern. Infolgedessen bedurfte es einer kompletten Überarbeitung der im German Banking Law enthaltenen englischen Übersetzung.

Diese ist nunmehr abgeschlossen. Mit der 14. Ergänzungslieferung wurde die Übersetzung des Geldwäschegesetzes komplett überarbeitet und aktualisiert. Ebenfalls enthalten und mit übersetzt sind die Anhänge 1 und 2 des neuen Gesetzes.

Weitere Details finden Sie hier: German Banking Law

 

Kreditwesengesetz (KWG): neue englische Übersetzung erscheint im German Banking Law

Liebe Leserinnen und Leser,

das Kreditwesengesetz (KWG) ist das zentrale Gesetzeswerk des Bankenaufsichtsrechts in Deutschland. Umso wichtiger ist es, zumal in der derzeitigen Internationalisierung des Finanzplatzes und der Vorbereitung auf den Brexit, dass eine aktuelle englische Version als Übersetzung vorhanden ist.

Aufgrund der zahlreichen Änderungen des Gesetzes in den vergangenen Monaten und Jahren habe ich nun die im Sammelband German Banking Law enthaltene Übersetzung des KWG aktualisiert. Die Lieferung an die Abonnenten erfolgt in zwei Ergänzungslieferungen. §§ 1 bis 31 KWG sind bereits ausgeliefert. Mit der noch im Jahr 2017 avisierten 14. Ergänzungslieferung werden auch die fehlenden Paragraphen ergänzt.

[Anmerkung: Die 14. Ergänzungslieferung ist inzwischen erschienen, die Übersetzung des KWG ist also vollständig.]

Deutscher und englischer Text sind tabellarisch (synoptisch) nebeneinander abgedruckt, so dass bei Bedarf „simultan“ sowohl der deutsche wie auch der englische Text mit einem Blick erfasst werden kann.

Weitere Details finden Sie hier: German Banking Law

Anzeigenverordnung (AnzV): Neue englische Übersetzung erschienen

Liebe Leser,

die Anzeigenverordnung (AnzV) regelt Form, Inhalt und Einreichungsverfahren für eine Reihe von wichtigen Anzeigen und Meldepflichten, die nach dem Kreditwesengesetz (KWG) zu erfüllen sind.

Die Anzeigenverordnung (AnzV) wurde zuletzt im März 2017 geändert. Ihre englische Übersetzung habe ich daraufhin aktualisiert. Sie ist Teil der 13. Ergänzungslieferung des Sammelbandes German Banking Law geworden.

Weitere Details finden Sie hier: German Banking Law

Handelsgesetzbuch (HGB): englische Übersetzung in der vierten Auflage erschienen

Liebe Leserinnen und Leser,

das Handelsgesetzbuch (HGB) hat jüngst bekanntlich einige Änderungen erfahren. Daher war es an der Zeit, dass wir unsere englische Übersetzung dieses Gesetzes überarbeiten. Zuletzt hat unter anderem das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz für einigen Änderungs- und vor allem auch Ergänzungsbedarf gesorgt.

Somit erschien nun in dieser Woche die mittlerweile vierte Auflage des Titels
Rittler: Handelsgesetzbuch (HGB) – German Commercial Code

Sie ist auf dem Rechtsstand Juni 2017.

Wie immer sind wir bei der bewährten synoptischen Darstellung geblieben, so dass deutscher Ausgangstext und englische Übersetzung jeweils übersichtlich nebeneinander abgedruckt sind. Auch der Umfang des Werkes blieb gleich. Das bedeutet, dass neben dem Handelsgesetzbuch (HGB) auch englische Versionen der RechKredV, der RechVersV und der RechPensV enthalten sind.

Die Details zu diesem Buch finden Sie hier: Handelsgesetzbuch (HGB) englisch

Überarbeitete und aktualisierte Auflage der Übersetzung des Umsatzsteuergesetzes (UStG)

Liebe Leserinnen und Leser,

nachdem inzwischen wieder einige Änderungen des Umsatzsteuergesetzes (UStG) aufgelaufen waren, haben wir unsere englische Übersetzung dieses Gesetzes erneut überarbeitet und aktualisiert. Das Resultat ist die nunmehr erschienene 3. Auflage mit dem Rechtsstand April 2017 (Link). Auch die im Werk enthaltene deutsch/englische Einführung in das deutsche Umsatzsteuerrecht wurde auf den neuesten Stand gebracht.

Folgende Rechtsänderungen konnten in dieser Auflage berücksichtigt werden:

  • Steueränderungsgesetz 2015
  • Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens
  • Drittes Pflegestärkungsgesetz
  • Bundesteilhabegesetz
  • Branntweinmonopolverwaltung-Auflösungsgesetz

Die weiteren Informationen zur Neuauflage der englischen Übersetzung des Umsatzsteuergesetzes (UStG) sind hier abrufbar:
Rittler, Thomas: Umsatzsteuergesetz (UStG) – Value Added Tax Act (3. Auflage 2017)

Zweite Auflage der englischen Übersetzung des Einkommensteuergesetzes (EStG) erschienen

Liebe Leserinnen und Leser,

das Einkommensteuergesetz unterliegt immer wieder Änderungen, so dass eine Neuauflage unserer englischen Übersetzung erforderlich geworden ist.

Der Lohn der Mühe: Die 2. Auflage ist brandaktuell. Sie berücksichtigt alle Änderungen des EStG bis einschließlich 15. Februar 2017.

Selbstverständlich haben wir an der in der Vorauflage bewährten synoptischen Darstellung festgehalten.

Für diejenigen, die mehr wissen wollen, ist hier der Link:
Rittler: Einkommensteuergesetz (EStG) – Income Tax Act (2. Auflage 2017)