Schlagwort-Archiv: KAGB

Ombudsstelle Geschlossene Fonds e.V. übernimmt gesetzliche Schlichtungsaufgabe

Am 22. Juli 2013 ist parallel zum Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) die Kapitalanlageschlichtungsstellenverordnung (KASchlichtV) in Kraft getreten. Die neuen Regularien bringen eine Vielzahl von Änderungen gegenüber der vormals geltenden Investmentschlichtungsstellenverordnung (InvSchlichtV) mit sich (siehe hierzu unseren Newsletter Regulatory Update für Fonds und andere Investmentvermögen 02/2014). Weiterlesen

Referentenentwurf zur Anlageverordnung

Ende Mai hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) seinen Referentenentwurf der Verordnung zur Änderung der Anlageverordnung (AnlV) und der Pensionsfonds-Kapitalanlageverordnung vorgelegt. Die AnlV normiert die Anlagegrundsätze für das gebundene Vermögen für Versicherungsunternehmen und setzt damit § 54 des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG) um. Weiterlesen

Die BaFin veröffentlicht neues Merkblatt für Family Offices zur Erlaubnispflicht gemäß KWG und KAGB

Die BaFin hat am 14. Mai 2014 ein Merkblatt zur Erlaubnispflicht von Family Offices auf ihrer Homepage veröffentlicht. In diesem spezifiziert sie diejenigen erlaubnispflichtigen Geschäfte nach dem Kreditwesengesetz (KWG) sowie dem Kapitalanalagegesetzbuch (KAGB), die für Family Offices typischerweise in Betracht zu ziehen sind, und benennt mögliche Ausnahmen von diesen etwaigen Erlaubnispflichten. Weiterlesen