Schlagwort-Archiv: Immobilien-Sondervermögen

BaFin: Erwerbbarkeit von AIF als Immobilien- Gesellschaft

In ihrer Auslegungsentscheidung vom 09.04.2018 (WA 42-QB 4100-2016/0005) beschäftigt sich die BaFin mit der Frage, inwiefern ein AIF als Immobilien-Gesellschaft durch Immobilien-Sondervermögen nach §§ 231 ff. KAGB und offene Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen nach § 284 KAGB erworben werden können.

Weiterlesen

BaFin: Immobilienfonds dürfen keine Verpflichtungen aus Bürgschafts- oder Garantieverträgen eingehen

Auf eine Anfrage des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI) vom Januar 2018 hinsichtlich der Frage, ob es Kapitalverwaltungsgesellschaften gestattet sei, Bürgschafts- und Garantieverträge für Rechnung von Immobilien-Sondervermögen einzugehen, nahm die BaFin in ihrer Antwort vom 20. Februar wie folgt Stellung:

Weiterlesen

IDW verabschiedet Entwurf eines Standards für die Wertermittlung von Immobilien-Gesellschaften

Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) hat einen neuen Entwurf eines IDW Standards für Wertermittlungen bei Beteiligungen an einer Immobilien-Gesellschaft nach § 250 Abs. 1 Nr. 2 bzw. § 236 Abs. 1 KAGB (sog. „IDW ES 12“) verabschiedet. Der Entwurf ist im Internet unter der Rubrik Verlautbarungen als Download-Angebot verfügbar. Dieser Standard wird den bisher geltenden IDW-Praxishinweis (1/2012 „Bewertung nach §§ 68, 70 InvG“) ersetzen. Weiterlesen

Ablauf der Übergangsfrist: Geringere Kreditquote für Immobilien-Sondervermögen ab 2015

Alle Immobilien-Sondervermögen haben ab dem 1. Januar 2015 die nach § 254 Absatz 1 KAGB maximal zulässige Kreditquote einzuhalten: Kredite dürfen lediglich in Höhe von bis zu 30 % bezogen auf die Summe der Verkehrswerte der gehaltenen Fondsimmobilien aufgenommen werden. Weiterlesen