Schlagwort-Archiv: AIF

Aktualisierter Fragen- und Antwortenkatalog zur AIFM- und zur OGAW-Richtlinie der ESMA

Die ESMA hat weitere Antworten zu Fragen der AIFM-Richtlinie und der OGAW-Richtlinie auf ihrer Homepage veröffentlicht.

Danach sind Angaben zum Verhältnis der Aufteilung von privaten und professionellen Anlegern bei AIFs zu machen. Sofern hierzu keine entsprechenden Informationen verfügbar sind, sollen die Gesellschaften eine sog. „0“ und mit einem sog. Negativtestat melden, dass die Information nicht verfügbar ist.

Weiterhin hat eine Fondsgesellschaft bei einer Anzeige der grenzüberschreitenden Verwaltung etwa in ihrem Geschäftsplan den Namen und die etwaige nationale Identifikationsnummer des AIF anzugeben. Kann die Fondsgesellschaft dies bei der Anzeige noch nicht spezifizieren, reicht eine Angabe der Anlagestrategien entsprechend der Einteilung im AIFM-Richtlinien-Reporting aus. Die Fondsgesellschaft muss die Anzeige im Nachgang nur dann ändern, wenn sie AIFs verwalten will, deren Anlagestrategien noch nicht im Geschäftsplan aufgeführt sind.

Kontakt

ESMA Call for Evidence – Asset segregation und custody services

In Fortführung ihres Konsultationspapiers vom Dezember 2014 zur getrennten Verwahrung von Vermögenswerten bei der Unterverwahrung durch Dritte nach der AIFM-Richtlinie (“Guidelines on asset segregation under the AIFMD”) (siehe unseren  Beitrag vom 04. Dezember 2014) veröffentlichte die ESMA am 15. Juli 2016 einen „Call for evidence – Asset segregation and custody services“. Weiterlesen

Geldmarktfonds: Einigung auf Kompromiss für eine EU-Verordnung

Zuletzt hatte die Europäische Kommission am 4. September 2013 eine neue Verordnung zu Geldmarktfonds vorgelegt. Diese Fonds stellen in der Regel eine wichtige Finanzierungsquelle für kurzfristige Finanzierung dar, die vor allem von Finanzinstituten, Unternehmen und Regierungen genutzt werden. Der Verordnungsvorschlag sollte neue Regeln aufstellen, um Geldmarktfonds gegen neue Finanzkrisen abzusichern. Weiterlesen

ESMA veröffentlicht Diskussionspapier zur Verordnung über Wertpapierfinanzierungsgeschäfte

Am 11.3.2016 hat ESMA ein Diskussionspapier zu beabsichtigten Level-II-Maßnahmen zur Verordnung über Transparenz von Wertpapierfinanzierungsgeschäften  (VO (EU) 2015/2365, „Wertpapierfinanzierungsverordnung“) veröffentlicht. Weiterlesen

OGAW V-Umsetzungsgesetz beschlossen

In einer abschließenden Lesung hat der Bundestag am vergangenen Donnerstag das OGAW-V-Umsetzungsgesetz verabschiedet. Wir berichteten hier  und hier. Wesentliche Änderungen im KAGB betreffen insbesondere die Regelungen zur Schaffung eines Rahmens für die Darlehensvergabe durch AIF (sog. Kreditfonds). Weiterlesen

EBA: AIFs sind doch nicht pauschal Schattenbanken

Am 17. Juli 2015 hatten wir berichtet, dass die europäische Bankaufsichtsbehörde EBA (European Banking Authority) in einem Konsultationspapier herausgearbeitet, dass auch AIF-Geldmarktfonds sowie alle weiteren AIFs zwingend als Schattenbanken einzustufen sind. In ihren finalen Aufsichtsrichtlinien zur Begrenzung der Risikopositionen der Banken gegenüber Schattenbanken revidiert EBA nunmehr diese pauschale Qualifizierung. Weiterlesen

Entwurf des Gesetzes zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen beschlossen

Die Bundesregierung hat am 3. September 2014  als nationale Umsetzung der europäischen Richtlinie betreffend die Aufnahme und Ausübung der Versicherungs- und Rückversicherungstätigkeit (kurz Solvency II) den Entwurf des Gesetzes zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen beschlossen.

Die neuen Regelungen sollen ab dem 1. Januar 2016 gelten. Die Richtlinie muss bis zum 31. März 2015 in nationales Recht umgesetzt sein. Weiterlesen