ESMA aktualisiert Q&A on Investor Protection under MiFID II

Am 16. Dezember 2016 die European Securities and Market Authority (ESMA) ihre Q&A on MiFID II and MiFIR investor protection topics aktualisiert.

ESMA hatte mit Datum vom 10. Oktober 2016 erstmalig diese FAY zum Anlegerschutz und MiFID und MiFIR veröffentlicht.

Die Aktualisierungen aus Dezember betreffen Best Execution, die Beurteilung der Geeignetheit und Angemessenheit, das Emissions- und Platzierungsgeschäft, den Bereich Inducements, Kundenformationen in Bezug auf Kosten und Auslagen sowie Kundenberichte bei der Portfolioverwaltung im Sinne von MiFID II.

So äußert sich ESMA im Bereich der Best Execution nunmehr zu den Voraussetzungen der Nutzung eines einziges Ausführungsplatzes sowie zur Veröffentlichung von Berichten über die am häufigsten genutzten Ausführungsplätze.

Kontakt