Kategorie-Archiv: Vertrieb

ESMA und Kommission zu grenzüberschreitenden Tätigkeiten und Vertrieb

Anfang April hat ESMA ihren Bericht zum grenzüberschreitenden Vertrieb und weiteren Tätigkeiten veröffentlicht (= Notification frameworks and home-host responsibilities under UCITS and AIFM). Ziel des Berichts ist hierbei die Harmonisierung der Verwaltungspraktiken von nationalen Aufsichtsbehörden, insbesondere unter Nutzung von europäischen Passport-Möglichkeiten. Weiterlesen

ESMA: Konsultation von Guidelines zur Product Governance

Am 05.11.2016 hat ESMA ein weiteres Consultation Paper (CP) ihrer Draft Guidelines zur Product Governance nach MiFID II (Richtlinie 2014/65/EU) veröffentlicht (ESMA/2016/1436). Weiterlesen

Technische Regulierungsstandards zu Key Investor Documents durch ESA veröffentlicht

ESA (European Supervisory Authority, das gemeinsame Gremium der Aufsichtsbehörden EBA, ESMA und EIOPA) hat am 7.4.2016 einen Entwurf für technische Regulierungsstandards (RTS) der Key Investor Documents  (KIDs) veröffentlicht. Weiterlesen

ESMA veröffentlicht Antwort der EU-Kommission zur Anwendung der EU-Pässe für Drittstaaten-AIFM

Am 30. Juli 2015 veröffentliche die ESMA (Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde) eine Empfehlung an das Europäische Parlament, den Rat und die Kommission bezüglich einer ausgewählten Gruppe von Drittstaaten zur möglichen Erweiterung der Anwendung des AIFMD Passes auf Drittstaaten-AIFM und -AIF sowie ihre Stellungnahme über die Funktionsweise des Passes für EU AIFM und das nationale Privatplatzierungsregime (wir berichteten hier . Weiterlesen

Musterschreiben der BaFin zu Veröffentlichungen und Mitteilungen nach § 11a VermAnlG

Am 28. Dezember 2015 hat die BaFin die „FAQ zu Prospekten für Vermögensanlagen“  aktualisiert und in diesem Zusammenhang auch Musterschreiben zur Veröffentlichung und Mitteilung nach § 11a VermAnlG veröffentlicht.   Weiterlesen

BaFin-Merkblatt zur Bereichsausnahme für freie Vermittler

Die BaFin hat am 16. April 2015 auf ihrer Homepage das Merkblatt – Hinweise zur Bereichsausnahme für die Vermittlung von Investmentvermögen und Vermögensanlagen (§ 2 Abs. 6 Satz 1 Nr. 8 KWG) veröffentlicht, welches Sie hier finden. Weiterlesen

Aktualisierte Fassung der „Häufigen Fragen zum Vertrieb und Erwerb von Investmentvermögen nach dem KAGB“

Die Bundesanstalt hat am 20. März dieses Jahres auf ihrer Homepage eine aktualisierte Fassung ihres Schreibens „Häufige Fragen zum Vertrieb und Erwerb von Investmentvermögen nach dem KAGB“ veröffentlicht. Weiterlesen

BaFin korrigiert Merkblatt zu § 330 KAGB

Mit Datum vom 30. September hat die BaFin ihr Merkblatt zu § 330 KAGB korrigiert. Das Merkblatt stellt die Grundzüge des Anzeigeverfahrens gemäß § 330 des KAGB dar und erläutert die Voraussetzungen für den Vertrieb von Anteilen oder Aktien an von einer ausländischen AIF-Verwaltungsgesellschaft verwalteten AIF oder EU-AIF an professionelle oder semiprofessionelle Anleger in Deutschland.

Die Korrektur des Merkblatts betrifft im Wesentlichen die Ziffer I. 2.9. und stellt nun klar, dass eine Erklärung der AIF-Verwaltungsgesellschaft darüber, dass sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, mit der die BaFin die geeignete Vereinbarung im Sinne des § 330 Abs. 1 Nr. 3a KAGB abgeschlossen hat, gemeldet ist (z.B. in Form einer Registrierung oder Zulassung) oder dass sie bei einem sonstigen Register, auf das die zuständige Aufsichtsbehörde zugreifen kann, gemeldet ist, ausreichend ist. Auch reicht nunmehr die Erklärung der AIF-Verwaltungsgesellschaft, dass die zuständige Aufsichtsbehörde Auskunftsrechte gegenüber der AIF-Verwaltungsgesellschaft hat.

Nicht mehr enthalten ist damit die Anforderung, dass auch der AIF registriert ist oder eine Erlaubnis erhalten hat und die Aufsichtsbehörde entsprechende Auskunfts- und Prüfungsrechte sowohl gegenüber dem AIF als auch dem AIFM hat.

BaFin: Merkblatt zu § 330 KAGB veröffentlicht

Mit Datum vom 12. August 2014 hat die BaFin ein Merkblatt zum Vertrieb von Anteilen oder Aktien an von einer ausländischen AIF-Verwaltungsgesellschaft verwalteten ausländischen AIF oder EU-AIF an professionelle oder semiprofessionelle Anleger in Deutschland gemäß § 330 KAGB veröffentlicht.

Das Merkblatt stellt die Grundzüge des Anzeigeverfahrens gemäß § 330 KAGB dar und erläutert die Voraussetzungen für den Vertrieb: Weiterlesen

BaFin: Kein Vertrieb beim bloßen Bedienen von bestehenden Fondssparplänen

Die BaFin hat aktuell Stellung genommen zu der Frage, ob nicht vertriebsberechtigte Fonds weiterhin nach Ablauf der sog. Übergangsfrist des KAGB seit dem 21. Juli 2014 im Rahmen von bestimmten Sparplänen abgesetzt werden dürfen.

Hierbei differenziert die BaFin wie folgt: Weiterlesen