Kategorie-Archiv: Versicherung

Solvency II – Erleichterungen für Infrastrukturinvestments

Am 02. April 2016 trat die delegierte Verordnung (EU) 2016/467 (Delegierte Verordnung (EU) 2016/467 der Kommission vom 30. September 2015 zur Änderung der Delegierten Verordnung (EU) 2015/35 in Bezug auf die Berechnung der gesetzlichen Kapitalanforderungen für verschiedene von Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen gehaltene Anlageklassen – „Solvency II-Level 2-VO“)) in Kraft. Bereits jetzt plant die Kommission eine Überarbeitung der delegierten Verordnung, um Infrastrukturinvestments weiter zu fördern. Weiterlesen

Cross-Selling von Finanzprodukten: ESAs verfassen einen Brief an die EU-Kommission

ESMA hatte am 22.12.2015 Leitlinien zum „Cross-Selling“ nach MiFID II  veröffentlicht. Diese Leitlinien sollen sicherstellen, dass Investoren fair behandelt werden, wenn Investmentfirmen zwei oder mehrere Finanzprodukte oder Dienstleistungen als Teil eines Paketes anbieten. Weiterlesen

Novelle der Anlageverordnung verabschiedet

In seiner Sitzung vom 25. Februar hat das Bundeskabinett die Novellierung der Anlageverordnung verabschiedet. Damit steht die Veröffentlichung und das Inkrafttreten der geänderten Verordnung kurz bevor. Zahlreiche Branchenverbände begrüßen die zuletzt berücksichtigten Änderungen in der nun verabschiedeten Anlagenverordnung, welche diverse Restriktionen des Referentenentwurfs wieder entschärft. Weiterlesen

Entwurf des Gesetzes zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen beschlossen

Die Bundesregierung hat am 3. September 2014  als nationale Umsetzung der europäischen Richtlinie betreffend die Aufnahme und Ausübung der Versicherungs- und Rückversicherungstätigkeit (kurz Solvency II) den Entwurf des Gesetzes zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen beschlossen.

Die neuen Regelungen sollen ab dem 1. Januar 2016 gelten. Die Richtlinie muss bis zum 31. März 2015 in nationales Recht umgesetzt sein. Weiterlesen

Referentenentwurf zur Anlageverordnung

Ende Mai hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) seinen Referentenentwurf der Verordnung zur Änderung der Anlageverordnung (AnlV) und der Pensionsfonds-Kapitalanlageverordnung vorgelegt. Die AnlV normiert die Anlagegrundsätze für das gebundene Vermögen für Versicherungsunternehmen und setzt damit § 54 des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG) um. Weiterlesen

Veranstaltung: „Haftung und Haftungsvermeidung unter dem KAGB“

Im Rahmen der Veranstaltung von und bei Taylor Wessing in Hamburg zum Thema „Haftung und Haftungsvermeidung unter dem KAGB“ am 26. Mai hat Christian Reddig von MARSH Versicherungslösungen für fondsspezifische Haftungsrisiken erörtert und den Teilnehmern einen umfangreichen Einblick in den Markt der Versicherer im Zusammenhang mit Fonds gewährt.   Weiterlesen