Aktualisierter Fragen- und Antwortenkatalog zur AIFM- und OGAW-Richtlinie veröffentlicht

Die ESMA (European Securities and Markets Authority) hat am 5. Oktober eine erweiterte, aktualisierte Fassung des Fragen- und Antwortenkatalogs (FAQ) zur AIFM- (hier abrufbar) und OGAW-Richtlinie (hier abrufbar) veröffentlicht.

In den FAQs stellt die ESMA für AIF u.a. nunmehr klar, dass Verweise auf externe Dokumente im Jahresbericht nicht zulässig sind, sondern diese originär wiederzugeben sind. Außerdem wird werden diejenigen im Jahresbericht zwingend anzugebenden Informationen gem. der Verordnung zur Regulierung von Wertpapierfinanzierungsgeschäften (SFTR) benannt.

Nach den FAQs für AIF soll weiterhin nach der Auffassung der ESMA in den AIF-Jahresbericht etwa über den Wortlaut der AIFM-Richtlinie und des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) hinaus auch die Höhe der Mitarbeiter-Vergütung von Auslagerungsunternehmen offengelegt werden. Nach der Richtlinienvorgabe und dem deutschen Umsetzungsgesetz sind jedoch allein die Vergütungen der Mitarbeiter der Kapitalverwaltungsgesellschaft selbst in dem Jahresbericht zu veröffentlichen, so dass abzuwarten bleibt, ob diese Anforderung tatsächlich bestehen bleiben wird.

Kontakt